Unterwegs auf Santorini

alt


 

 

 

 

Die griechischeInsel bietet allen Sinnen wahre Genüsse. Mit ihrem weissen Häusersaum auf dem Kraterrand erscheint sie von weitem wie ein schneebedeckter Berg. Von nahem faszinieren die typisch weissgestrichenen Häuser mit ihren runden Formen und die vielen blauen Kuppeln auf unzähligen Kirchen. Sitzt man bei Sonnenuntergang auf der Terrasse unmittelbar über der Caldera und geniesst eine der köstlichen griechischen Mahlzeiten und den herrlichen Inselwein, glaubt man tatsächlich, den Göttern etwas näher zu sein.


Zu den Reiseberichten von Seraina und Simon gehts [hier...]